Willkommen auf der Website der Schule Speicher



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Schule Speicher

News

Tag des Feuers 3. und 4. Klassen

Der Regen war angekündigt. Die Kinder, die Lehrpersonen und die Feuerwehrleute gut ausgerüstet mit Regenhosen, Regenjacken und Stiefeln. 11 Feuerwehrleute und 2 Samariterinnen boten uns einen super interessanten Tag. Wir lernten am Vormittag das neue Rüstfahrzeug kennen und durften uns sogar ans Steuer setzen. Wir staunten beim TLF, wie schnell sein 2000-Liter-Wassertank leer ist, wenn wir aus drei Schläuchen Wasser im hohen Bogen über den roten Platz spritzen. Wir durften echte Feuerwehr-Anzüge und Helme probieren und wurden mit Fotos in die vielen verschiedenen Arbeiten der Feuerwehr eingeführt. Eindrücklich war natürlich der vorsichtige Marsch einem Seil entlang durch einen verdunkelten Raum. Fast nicht auszudenken, wenn man das in einem Haus mit echtem Feuer tun muss. Mit der Wärmebildkamera sahen wir die Hand einer Mitschülerin durch eine dicke Plastikwand hindurch. Die Samariterinnen zeigten uns, wie man auf geschickte Weise eine Fingerkuppe mit einem Pflästerli so zuklebt, dass kein Blut mehr heraustropft. Und: Wir fuhren mit der grossen Drehleiter 27 Meter über unseren Pausenplatz hoch. Da erschienen unsere Kolleginnen und Kollegen ganz klein.

Am Nachmittag gab es viele Spassposten. In strömendem Regen versuchten wir mit Feuerwehr-Handpumpen das Schulhaus (ein Modell aus Holz) zu löschen, ein Blaulicht einzuschalten und möglichst viel Wasser in einen Kübel zu treffen, so dass eine Hupe ertönte. Oder wir führten einander blind durch einen Slalom oder versuchten mit Wasser gefüllte Petflaschen mit dem Wasserstrahl vom Brett zu pusten.

Unglaublich, wie sich alle Kinder bis zum Schluss motiviert fürs Spiel einsetzten, obwohl die meisten bis auf die Unterhosen nass waren. Hier zu den Bildern.

Ganz herzlichen Dank Kommandant Bruno Eugster mit seinem Team für den unvergesslichen Tag!

 

Für die Stufe: Felix Künzle


Datum der Neuigkeit 31. Aug. 2018
zur Übersicht