http://www.schule-speicher.ch/de/portrait/bildungsleitsaetze/welcome.php
30.10.2020 23:35:18


Bildungsleitsätze der Schule Speicher


Bildung ist ein offener, lebenslanger aktiv gestalteter Entwicklungsprozess des Menschen.

Bildung ermöglicht dem Einzelnen, sein Potential in geistiger, kultureller und lebenspraktischer Hinsicht zu erkunden, sich zu entfalten und über die Auseinandersetzung mit sich und der Umwelt eine eigene Identität zu entwickeln.
Bildung befähigt zu einer eigenständigen und selbstverantwortlichen Lebensführung, die zu verantwortungsbewusster und selbständiger Teilhabe und Mitwirkung im gesellschaftlichen Leben in sozialer, kultureller und beruflicher Hinsicht führt. (Bildungsziel Lehrplan 21)

Der Schule Speicher sind die Bildungsziele auch vor der Einführung des Lehrplans 21 wichtig und zentral.

Die Schule ist ein Ort, wo Gemeinschaft gestaltet und gelebt wird. Für Kinder und Jugendliche ist die Schule prägnanter Teil ihres Alltags. Damit all diese Ziele erreicht werden können, braucht es verschiedene Partnerinnen und Partner, die zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Nebst den Kindern und Jugendlichen sind die Eltern und Erziehungsberechtigten die wichtigsten Partnerschaften, diese wollen wir stärken.

An den Bildungsleitsätzen und den Qualitätskriterien orientieren sich alle für die Schule Speicher tätigen Personen: Lehrpersonen, Schulleitung, Schulbehörde, Schulverwaltung und Hausdienst. Alle sind gefordert, in ihrem Arbeitsumfeld zur Umsetzung unserer Grundsätze beizutragen.

 
Bildungsleitsätze der Schule Speicher Bildungsleitsaetze.pdf (779.5 kB)